Dienstag, 31. Dezember 2013

Wochenwechsel - 15. SSW

Der Frosch ist 1 Jahr 6 Monate 2 Woche und 6 Tage alt

15. Schwangerschaftswoche, 14 Wochen und 1 Tag Schwanger


Gewichtszunahme: Ich warte mal noch ein paar Tage. Nach der Völlerei über die Weihnachtstage trau ich mich nicht so recht auf die Waage und Hunger hab ich derzeit sowieso ständig.

Bauchumfang: Wo ist nur das Maßband?!


Allgemeines Befinden: Verspannungen im Rücken, Kopfschmerzen. *Argh*

Schwangerschaftsstreifen: Die, die vom Frosch übrig sind

Zwergis Aktivität: Manchmal spüre ich kaum was und dann ist wieder etwas mehr los im Bauch. Aber alles noch sehr sanft und rücksichtsvoll.

Nächtliche Toilettengänge: 4-5 Mal *genervt*

Nächster Kontrolltermin: Mitte Januar. Vielleicht zeigt sich dann schon das Geschlecht.

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Unser Weihnachten 2013

Der Frosch ist 1 Jahr 6 Monate 2 Wochen und 1 Tag alt

14. Schwangerschaftswoche, 13 Wochen und 3 Tage Schwanger


Ich hoffe ihr hattet schöne Weihnachten und genießt den letzten Feiertag?

Bei uns waren am Weihnachtsabend die Großeltern und unsere Geschwister zu Besuch. Ich bin trotzdem um die Kocherrei herum gekommen. Meine Schwiegermutter brachte einen gefüllten Braten mit Nudeln und Salat mit und meine Mutter hatte Sauerbraten mit selbstgemachten Knödeln, Rotkraut und Salat dabei. Zum Nachtisch gab es Vanilleeis mit heißen Himbeeren und Sahne. Absolut lecker!



Wir konnten zwar nicht vermeiden, dass es vom Christkind viel Spielzeug gab, hatten dieses Mal aber Geschenke besorgt und verteilt.

Tom sollte eine Küche bekommen. Der Papa hätte zwar lieber eine Werkbank gekauft, aber damit kann der Frosch nicht wirklich etwas anfangen und Kochen fand er schon im Kindergarten spannend. Entschieden hatten wir uns für die Holzküche von Ikea, dazu gab es Zubehör von Ikea und Haba.



Der Patenonkel hat Tom die Lego-Duplo Polizeistation geschenkt, die ebenfalls gut ankommt.

Wir hatten auch weitgehend darauf geachtet, dass die Geschenke auf die letzten Tage verteilt wurden. Die Nachbarin hatte bereits am Montag Sachen vorbei gebracht, die der Frosch gleich auspacken durfte. Die Küche gab es von uns am Dienstag Morgen.



Gestern gab es von den Urgroßeltern das Playmobil 1,2,3 Müllauto, dass fleißig bespielt wird und von den Großtanten / - onkel den Lego Duplo "Mein erster Garten" und noch einmal das Müllauto von Playmobil, das wird nun umgetauscht.


Nun fehlt noch Geschenke der anderen Patentante und der weiteren Großtante mit Onkel.

Ich weiß nicht, ob es nun mit Weihnachten zusammenhängt, der Frosch geht relativ spät ins Bett, aber seit 2 Tagen kommen wir tatsächlich ohne Nachtflasche aus. Ich habe ihm Tee und Wasser angeboten, er wollte es nicht, verlangte aber keine Milchflasche. Ich hoffe sehr, dass es anhält. Selbst von der Abendflasche trinkt er im Moment nicht viel. Er kommt zwar relativ früh zu uns ins Bett, wenn er ruhig schläft, stört uns das aber nicht weiter. Sein Gitterbett  im Kinderzimmer ist mittlerweile komplett zum Kinderbett umgebaut und beschäftigen tut er sich seit einigen Tagen auch viel alleine.

Geplappert wird hier sowieso ohne Punkt und Komma, den Ausknopf haben wir noch nicht gefunden, seit Kurzem auch Sätze:
  • Mama, Teppich spiele, ja! (Dabei wird dann mit dem Finger auf den Boden gezeigt)
  • Papa, Lego spiele. Legoturm.
  • Mehr Kuche, ja ok.
Natürlich ist nicht alles so deutlich und verständlich, aber das meiste versteht man tatsächlich erstaunlich gut.

Montag, 23. Dezember 2013

Wochenwechsel - 14. SSW und erste Kindsbewegungen

Der Frosch ist 1 Jahr 6 Monate 1 Woche und 5 Tage alt

14. Schwangerschaftswoche, 13 Wochen und 0 Tage Schwanger


Gewichtszunahme: keine Veränderung

Bauchumfang: vielleicht sollte ich doch mal messen...




Allgemeines Befinden: Das körperliche Befinden ist in Ordnung, aber ich frage mich so langsam doch, ob sich nicht so etwas wie eine Schwangerschaftsdepression eingeschlichen hat. Werde beim nächsten Termin mit meiner Frauenärztin darüber sprechen. Ich habe nach wie vor Probleme kleine Dinge im Haushalt zu erledigen. Bin schnell gestresst, abgenervt und generell viel zu müde und antriebslos. Gleichzeitig fühle ich mich genau deshalb wieder schlecht, weil ich das Gefühl habe anderen zur Last zu fallen. Es war schließlich ein Wunschkind und trotzdem schleichen sich regelmäßig Ängste ein. Mir bereitet kaum etwas Freude und wenn ich doch einmal gut drauf bin, lasse ich mich schnell wieder runter ziehen.

Schwangerschaftsstreifen: Die, die vom Frosch übrig sind

Zwergis Aktivität: Seit zwei Tagen spüre ich tatsächlich etwas. Muntert mich auf, wenn das kein schönes Weihnachtsgeschenk ist?!

Nächtliche Toilettengänge: 1-2 Mal die Nacht

Nächster Kontrolltermin: Mitte Januar. Vielleicht zeigt sich dann schon das Geschlecht.

Sonntag, 22. Dezember 2013

Auswärtsschlafversuch die 2.

Der Frosch ist 1 Jahr 6 Monate 1 Woche und 4 Tage alt

13. Schwangerschaftswoche, 12 Wochen und 6 Tage Schwanger

Nachdem der erste Auswärtsschlafversuch bei den Großeltern im Oktober miesglückt war, haben wir es erst jetzt wieder geschafft einen neuen Versuch zu starten.

Ständig kam etwas dazwischen: Krankes Kind, zahnendes Kind, kranke Großeltern usw.

Aber gestern gab es keinen Grund es nicht zu versuchen und wir waren auch auf einem Geburtstag eingeladen.

Es hat tatsächlich geklappt, vermisst wurden wir nicht wirklich und der Frosch hat zuerst im geliehenen Reisebett genächtigt und ist dann auf die Bettseite vom Opa umgezogen. Der Opa musste auf die Couch im Arbeitszimmer umziehen.

Die Großeltern haben jetzt wohl beide nicht die ideale Nacht gehabt. So ne Nacht auf der Couch ist schließlich nicht der Hit und die Oma hatte ständig Angst, dass der aktive Schlaffrosch aus dem Bett kullert. Aber der Tom-Papa und ich, wir hatten einen schönen Abend auf dem Geburtstag, obwohl ich nach 4 Stunden rauchrigem Partykeller dann auch wieder heim wollte und gut geschlafen haben wir ebenfalls.

Wobei ich trotzdem zwei Mal wach wurde, war doch etwas merkwürdig, dass sich nachts keiner meldete und zu uns wollte.

Aber ich war trotzdem sehr froh, dass es nun möglich ist, den Tom ab und an für eine Übernachtung bei den Großeltern abzugeben.

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Ausgelost: Luxus Mama Spa Kit für (werdende) Mütter der Marke Boo Boo von Babybundles

Der Frosch ist 1 Jahr 6 Monate und 1 Woche alt

13. Schwangerschaftswoche, 12 Wochen und 2 Tage Schwanger

Das Luxus Mama Spa Kit für (werdende) Mütter der Marke Boo Boo von Babybundles hat die

Losnummer 8 - Lütte Jules

Herzlichen Glückwunsch :)


Schick mir doch, wenn möglich heute noch, deine Adresse per Mail. Dann kann ich das Paket Morgen rausschicken. Ansonsten wird es bis in neue Jahr warten müssen.

Montag, 16. Dezember 2013

Wochenwechsel - 13. SSW


Der Frosch ist 1 Jahr 6 Monate und 5 Tage alt

13. Schwangerschaftswoche, 12 Wochen und 0 Tage Schwanger

Gewichtszunahme: Bisher handelt es sich eher um Gewichtsabnahme. Wobei sich das mittlerweile normalisiert hat. Startgewicht: 62 kg und aktuell bin ich bei 61 kg.

Bauchumfang: nicht nennenswert. Schaut nach Wohlstandsbäuchlein aus.

Allgemeines Befinden: Ein Wechselbad von mal gut, mal schlecht.

Schwangerschaftsstreifen: Die, die vom Frosch übrig sind :)

Zwergis Aktivität: bisher keine. Das dürfte evtl. auch noch dauern, da ich in dieser Schwangerschaft wohl eine Vorderwandplazenta habe.

Nächtliche Toilettengänge: 1-2 Mal die Nacht

Nächster Kontrolltermin: Mitte Januar. Vielleicht zeigt sich dann schon das Geschlecht.

Dienstag, 10. Dezember 2013

Verlosung: Luxus Mama Spa Kit für (werdende) Mütter der Marke Boo Boo von Babybundles

Am 1. Dezember sind auf sämtlichen Blogs die Adventskalender inkl. Gewinnspiele aus dem Boden geschossen und jetzt habe ich auch eine Verlosung für euch.

Der Onlineshop Babybundles hat mir das Luxus Mama Spa Kit von Boo Boo zur Verfügung gestellt.

Babybundles ist ein ganz bezaubernder Shop mit vielen Geschenkideen zur Schwangerschaft und / oder Geburt. Aber auch wer Wickeltaschen oder Babygeschenke sucht, wird dort fündig.

(c) Babybundles

Um teilzunehmen müsst ihr lediglich einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlassen, warum gerade ihr dieses Pflegeset verdient habt.

Außerdem wäre es schön, wenn ihr diesen Beitrag auf Facebook, Google+ o.ä. teilt.

Vielleicht möchtet ihr auch Leser dieses Blogs (Kategorien (Leser/Follower, Bloglovin usw.) links im Auswahlmenü) oder Fan (gefällt mir) auf
Facebook und/oder Google+ werden.

Babybundles findet ihr übrigens auch auf
Facebook und Google+.

Falls ihr direkt selbst bei Babybundles bestellen möchtet, habe ich einen Gutscheincode für euch. Ihr gebt einfach "vielebienchen" ein und erhaltet einen Nachlass von 10%. Der Code ist bis zum 24.12.2013 gültig.

Die Verlosung läuft bis zum 17.12.2013 und teilnehmen können alle aus Deutschland.

Krippenplatz fürs Fröschli

Der Frosch ist 1 Jahr 5 Monate 4 Wochen und 1 Tag alt

12 Wochen (11+1) Schwanger


Hier passiert ja im Moment nicht sonderlich viel. Die Erkältung habe ich zwar hinter mir, aber so richtig fit bin ich nach wie vor nicht. Da ich viel Zuhause war die letzten Wochen, gab es nichts zu berichten. Außer, dass ich das Haus von innen nicht mehr sehen konnte.

Tom war nun von  November bis Dezember neben der Spielgruppe (Mi bis Fr 5 Std.) in der benachbarten Krippengruppe (Mo bis Di 6,5 Std.) untergebracht. Ab Januar ist diese Krippengruppe allerdings voll belegt und die Zusatzbetreuung wäre wieder weggefallen.

Rückwirkend hatte ich mich mittlerweile wirklich geärgert, dass ich nicht einfach den Krippenplatz ab September 2013 genommen hatte. Aber ich konnte ja nicht vorhersehen, dass es mit der Schwangerschaft so schnell klappt und dass es mir (wieder) so elendig gehen wird.

Gerade jetzt hat sich die Krippe aber als bessere Lösung herausgestellt, dort gibt es Frühstück und Mittagessen und die Kinder schlafen in Betten. In der Spielgruppe gibt es lediglich Frühstück, welches man mitgibt und Mittagessen gibt es Zuhause und geschlafen wird in Buggys. Die letzten 14 Tage hat der Frosch dann gar nicht mehr im Kindergarten geschlafen, sondern erst Zuhause. Ich lasse ihn morgens meistens ausschlafen und dann hält er durch, bis er wieder abgeholt wird.

Seit letzte Woche gehe ich allerdings wieder die beiden Vormittage arbeiten und wenn ich ihn ausschlafen lasse, wird es eng mit meiner Arbeitszeit und Tom wird deshalb vom Opa abgeholt.

Ich habe bei der Leitung daher angefragt, ob nicht doch die Möglichkeit bestünde, einen Krippenplatz ab Januar zu bekommen. Ist zwar etwas blöde, weil Tom erst 6 Monate in der Spielgruppe ist, aber er geht gerne in den Kindergarten und die Krippe wäre einfach eine enorme Erleichterung in vielerlei Hinsicht.

Mir wurde dann mitgeteilt, dass er ganz oben auf der Liste stünde und sie sich erkundigen würden. Dann bekam ich eine Mail, dass es derzeit danach aussieht als würden wir erst im September 2014 einen Krippenplatz bekommen.

Jetzt sollte ich mich heute bei der Krippenleitung melden und wir haben tatsächlich so viel Glück und es ist jemand abgesprungen und Tom kann ab 07.01.2014 in die Kinderkrippe gehen. Was ich sehr schön finde, ein Mädchen, das Tom aus der Spielgruppe kennt, ist dort und der Moritz, mit dem Tom privat immer mal wieder spielt, ebenfalls.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...